Home / Induktionsplatte

Induktionsplatte

Mit einer Induktionsplatte werden Sie endlich den Luxus genießen, den schon viele andere Menschen vor Ihnen spüren durften. Langsam etabliert sich das Konzept der Induktionsplatte in den deutschen Haushalten, da verstanden wird, wie genial diese Technik eigentlich ist. Und dabei bietet dieses Modell beim Kochen auch noch so unglaublich viele Vorteile. Viele Menschen, die noch keine Induktionsplatte besitzen, wissen um die Hauptfunktion von diesen Modellen und stimmen immer an, dass der Hauptvorteil sei: Die Herdplatte wird nicht heiß. Das ist zwar ein wirklich genialer Vorteil, vor allem wenn man keine Lust hat, sich jeden zweiten Tag im Eifer des Gefechts zu verbrennen. Eine Induktionsplatte lebt jedoch nicht nur durch diesen Vorteil, sondern ist ein absolutes High Tech Gerät. Mit einer Induktionsplatte können Sie die Zubereitung Ihrer Mahlzeiten beschleunigen, vereinfachen, verbessern und sogar verfeinern. All das bringt uns wieder zu dem Punkt, an dem man von Luxus sprechen kann.

Aber Induktionsplatten sind alles andere als teure Anschaffungen. Sogar Studenten profitieren von den Vorteilen dieser Technologie und es ist ja bekannt, dass Studenten normalerweise mit ihren Finanzen kämpfen. Nichts desto trotz, müssen wir verstehen, was eigentlich hinter einer Induktionsplatte steckt. Im Prinzip arbeitet hier ja nur eine Spule und diese erzeugt ein Magnetfeld, welches durch die Herdplatte gelangt und dann die freien Elektronen im Topf oder der Pfanne erwärmt. Diese Erwärmung geschieht so intensiv, dass der Topf extrem erhitzt und das Essen kochen kann. Ziemlich simpel und doch so komplex. Im folgenden Artikel wollen wir Ihnen zeigen, worauf Sie beim Kauf einer Induktionsplatte zu Induktionsplatteachten haben, damit Sie für sich das richtige Modell heraus filtern können und am Ende komplett mit der Leistung des Gerätes zufrieden sind. Wir wissen genau, dass niemand sein hart verdientes Geld gerne zum Fenster raus schmeißt und wollen Ihnen daher einen genauen Einblick in den Markt geben, um Ihnen bei der Kaufentscheidung unter die Arme zu greifen.

Jetzt zu den Induktionsplatte Bestseller gelangen

Induktionsplatte: Darauf müssen Sie beim Kauf unbedingt achten

Der Markt boomt mit stetig neuen Modellen, die alle besser werden und besser werden. Man braucht aber nicht unbedingt immer das neueste Modell. Man kann dies mit dem eigenen Smartphone vergleichen. Die Modelle, die neu auf den Markt gelangen, sind meistens extrem im Trend und werden daher auch zu einem höheren Preis verkauft. So etabliert sich das auch langsam in der Szene mit der Induktionsplatte. Wir wissen aber alle, dass auch Modelle, die ein oder zwei Jahre älter sind, immer noch hervorragende Arbeit leisten. Sie müssen daher nicht unbedingt auf das nächste neue Modell zustürmen, sondern können sich ganz gelassen mit den bereits etablierten Modellen auseinander setzen. Unser Team aus Experten hat in einem mehrere Monate andauernden Test insgesamt 30 Induktionsplatten getestet, um heraus zu finden, welches wirklich die besten Modelle auf dem Markt sind. Es gibt nämlich auch hier schwarze Schafe, die leider nicht die Versprechen halten können, die ihre Hersteller machen. Das sind zum Glück nur Ausnahmen und wir können heute nach dem Test sagen, dass im Großen und Ganzen der Markt übersättigt ist, mit hochwertigen Modellen einer Induktionsplatte. Wir sind in unserem Test nach bestimmten Kriterien vorgegangen, die alle mit einem Ausschlussprinzip verknüpft waren. Wenn also eine Induktionsplatte eines der gleich aufgezeigten Kriterien nur mangelnd oder gar nicht erfüllen konnte, wurde es aus dem Test raus geworfen. Das erscheint zunächst hart, aber unter 30 Modellen wollten wir nun einmal nur die besten 6 Produkte weiter empfehlen. Sie müssen sich mit dem Besten zufrieden geben, nicht mit dem Durchschnitt der Ihnen vor die Füße geworfen wird.

Die technischen Fakten bei einer Induktionsplatte

Das erste große Kriterium beläuft sich natürlich auf die technischen Faktoren. Ohne Leistung kann eine Induktionsplatte schließlich auch nicht mit einem gewöhnlichen Herd mithalten. Im grundlegenden waren wir aber überrascht, wie leistungsstark eine Induktionsplatte eigentlich sein kann.

Der erste wichtige Faktor ist ganz klar die Größe der Induktionsplatte. Schon bei normalen Herdplatten hat man immer wieder das Gefühl, mit den Töpfen und den Pfannen jonglieren zu müssen. Wenn der Platz fehlt, fehlt der Komfort. Sie haben hier also 2 Möglichkeiten. Da es sowohl sehr kleine Modelle, als auch sehr große Modelle gibt, können Sie sich entweder eine Induktionsplatte kaufen um diesen zu Ihrem aktuellen Herd dazu zu stellen. Dadurch eröffnen sich Ihnen nicht nur völlig neue Möglichkeiten durch den zusätzlichen Platz, sondern Sie können trotzdem noch alle Vorteile einer Induktionsplatte für sich nutzen. Die zweite gute Möglichkeit ist, dass Sie sich eine sehr große Induktionsplatte kaufen und damit Ihren alten Herd ersetzen. Beides ist möglich. Wir empfehlen Ihnen aber kein Induktionskochfeld zu kaufen, was weniger als 55 Zentimeter an Größe bietet. Die richtig großen Induktionsplatten können auch schon einmal gut und gerne 90 Zentimeter groß sein. Es liegt also ganz in Ihrer Entscheidung. Der Vorteil ist ja, dass diese Herdplatten mobil sind, also an einer Steckdose angeschlossen werden können. Wenn Sie also ein Fan vom Camping sind oder auch mal gerne draußen kochen oder Fleisch braten, können Sie die Induktionsplatte überall mit hin nehmen. Vielleicht ist Ihnen dann in solchen Situationen der Platz gar nicht mehr so wichtig.

Jetzt zu den Induktionsplatte Bestseller gelangen

 

Neben der Größe spielt auch die Anzahl an Leistungsstufen eine entscheidende Rolle. Diese kann man bei einer Induktionsplatte ungefähr so beschreiben, dass man viele Leistungsstufen benötigt um feinfühlig zu kochen. Wenn Sie also sehr gerne fernöstlich oder orientalisch kochen, benötigen Sie mehr Leistungsstufen. Wenn Sie aber nur Suppe kochen wollen und einfache internationale Gerichte zubereiten, brauchen Sie vielleicht nur 5 oder 6 Leistungsstufen. Unsere Top 6 haben alle eine sehr hohe Anzahl, ein Modell besitzt sogar ganze 17 Stufen. Sie müssen hier also im Vorfeld für sich entscheiden, wie viele Stufen Sie benötigen um adäquat kochen zu können. Eine Induktionsplatte ist nicht unbedingt besser, weil sie mehr Leistungsstufen besitzt. Wenn sie diesen Vorteil bietet, umso besser, aber wenn Sie ihn eh nicht brauchen, ist es auch egal.

Der letzte technische Faktor auf den wir akribisch eingegangen sind, ist die Bedienung. Es gibt hier grundsätzlich zwei verschiedene Varianten, nämlich einmal die Soft Touch Panel Bedienung und zum anderen die Standard gemäße Steuerung über Tasten. Beides sind auf jeden Fall gute Möglichkeiten, wir sagen also nicht, dass eine Touch Bedienung besser ist als eine Tastenbedienung. Lediglich bei der Bedienung per Berührung sind wir bei einigen Modellen auf ein paar Makel gestoßen. Auch hier können wir wieder das Beispiel mit den Smartphones heran holen. Die aller ersten Smartphones mit Touch Screen waren anstrengend zu bedienen. Man musste extrem stark auf das Display drücken, damit sich etwas tut. Heute agieren die Handys mit einem Unterdruck Sensor, welcher die Bedienung wesentlich sanfter und angenehmer macht. Auch bei einer Induktionsplatte kann dieses Problem auftreten, dass der Touchscreen einfach schwierig zu bedienen ist. Das hat bei uns auch als ein Ausschlussfaktor gewirkt.

Die Zusatzfunktionen einer Induktionsplatte

Eine Induktionsplatte besteht nun einmal nicht nur aus purer Leistung. Mit extrem genialen Funktionen können Sie Ihr Kocherlebnis verbessern und mehr Spaß dabei haben. Wir wollen an dieser Stelle nicht ausführlich auf jede einzelne Funktion eingehen, da wir dies bereits in anderen Artikeln sehr intensiv getan haben. Lediglich wollen wir Ihnen sagen, dass eine gute Induktionsplatte immer Sicherheitsfunktionen braucht. Kindersicherung oder Zentralverriegelung sind das A und O für so ein komplexes Küchengerät. Sie wollen damit keine Fehler machen und deshalb benötigen Sie diese Funktionen. Die meisten Produkte aus unserer Top 6 bieten auf jeden Fall eine Kindersicherung an, falls dies aber nicht vorhanden ist, hilft auch eine Verriegelung weiter. Was die anderen Funktionen wie Timer, Heat Control oder anderes angeht müssen Sie für sich entscheiden, wie viel Luxus Sie benötigen und welche Funktionen Sie vielleicht niemals gebrauchen werden. Die Funktionen machen nämlich auch zu einem großen Teil den Preis aus und sollten daher nach Notwendigkeit ausgewählt werden.

Das große Fazit zur Induktionsplatte

Wir müssen sagen, dass wir selten von einem Küchengerät so sehr überzeugt waren wie von einer Induktionsplatte. Diese macht nämlich einen extremen Fortschritt Richtung Zukunft und bietet Ihnen jetzt schon die Möglichkeit, sogar beim Kochen im ganz normalen Haushalt Ihr Leben zu vereinfachen. Befolgen Sie aber dafür am besten genau die Tipps und Anregungen, die Sie in diesem Artikel erhalten haben. Die Induktionsplatten die wir zu den Top 6 gekürt haben werden nicht umsonst immer wieder in den Fachmagazinen und von Großhändlern gelobt. Sie haben es einfach wirklich am meisten drauf. Entscheiden Sie zudem für sich selbst, wie viel Luxus Sie benötigen. Finden Sie heraus was für Funktionen Ihnen wirklich im Alltag helfen könnten und suchen Sie sich so Ihre perfekte Induktionsplatte aus. Noch ein kleiner Tipp von uns: Auch sehr günstige Modelle können enorme Leistung erbringen, da sie teilweise für Studenten konstruiert wurden.

Jetzt zu den Induktionsplatte Bestseller gelangen