Home / Induktion oder Ceran

Induktion oder Ceran

Sie wollen sich einen neuen Herd kaufen und wissen noch nicht ganz genau, ob dieser mit Induktion oder Ceran arbeiten sollte? Wir kennen dieses Problem und standen selbst mit vielen anderen Menschen zusammen schon einmal vor der Entscheidung, die Sie gerade treffen müssen. Genau Induktion oder Cerandeswegen wollen wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung zur Seite stehen und Ihnen zeigen, ob Induktion oder Ceran besser für Sie geeignet ist. Sicherlich kennen Sie sich mit beiden Arten schon gut aus. Ceran arbeitet mit Herdplatten, die extrem heiß werden und dadurch die Wärme an die Töpfe weiter leiten. Mit dem Prinzip der Induktion können Sie ohne jegliche Wärme auf der Platte zu erzeugen Ihr Essen kochen. Welches Prinzip besser ist erfahren Sie jetzt.

Jetzt zu den Induktionskochplatte Bestseller gelangen

Induktion oder Ceran : Was ist eigentlich besser

Wir wollen Sie auch nicht zu lange auf die Folter spannen und sagen Ihnen daher direkt schon zu Anfang, ob Induktion oder Ceran besser ist. Es ist das Prinzip der Induktion, welches Ihnen mehr Möglichkeiten für Ihren Alltag bietet, einfach mehr Spaß macht und viel hochwertiger ist. Alle Vorteile auf zu zählen würde den Rahmen leider völlig sprengen, aber lassen Sie uns einmal weiter ausholen und Ihnen erklären, warum wir uns bei der Frage: Induktion oder Ceran, ganz klar für Induktion entscheiden.

An und für sich spricht schon das Prinzip hinter der Induktion große Bände. Ein einfaches physisches Gesetz wird dazu verwendet, um Ihnen eine Herdplatte zu geben, bei der Sie oder Ihre Kinder sich niemals verbrennen können. Ihr Essen kann nicht anbrennen (und das kann schon mal echt nervig werden, wenn es passiert) und außerdem verbrauchen Sie einfach weniger Strom. Ein normaler Herd verbraucht nämlich desto mehr Strom, je heißer er wird. Induktion oder Ceran darf man sich also gar nicht fragen, sondern man sollte sich fragen: Welches Modell von einer Induktionsplatte ist am Besten?

Jetzt zu den Induktionskochplatte Bestseller gelangen

Verstehen Sie uns nicht falsch. Natürlich kann man mit einer Ceranplatte auch kochen, schließlich machen wir Menschen das schon ewig lange so. Aber diese Zeiten sind vorbei. Induktionsplatten sind die Zukunft und etablieren sich immer stärker auf der Welt. Wenn man Induktion oder Ceran bewerten will, darf man natürlich nicht nur auf die Leistung eingehen. Diese ist bei einer Induktionsplatte sowieso stärker, aber die Funktionen sind ebenso wichtig. Schließlich gehört ein Induktionskochfeld zu den absoluten High Tech Geräten. Man kann dies schon auf ein Level mit Smartphones bringen, welche auch nicht nur enorme Leistung bringen, sondern viele nützliche Funktionen für Sie bieten. Was bietet Ihnen ein Ceranfeld? Nichts. Wenn Sie mit genialen Funktionen arbeiten wollen, die Ihnen ermöglichen während dem Kochen den Raum zu verlassen, haben Sie den ultimativen Jackpot geknackt. Induktion oder Ceran lässt sich daher gar nicht mehr wirklich in Konkurrenz stellen. Die Funktionen sind teilweise so ausgeklügelt, dass ein Induktionsherd von alleine nach einiger Zeit die Temperatur senkt, am Ende des Prozesses den Herd ganz ausschaltet und die Restwärme bündelt, um das Essen warm zu halten. Da hier durch das Prinzip der Induktion keine Möglichkeit besteht, das Essen zum Anbrennen zu bringen, können Sie auch während dem Kochen das Haus verlassen.

Induktion oder Ceran : Das Fazit

Letztendlich können wir ganz genau sagen, ob Induktion oder Ceran besser ist. Induktion ist eintausend mal besser und wird sich in den nächsten Jahren noch extrem weiter entwickeln. Sie werden dadurch immer mehr Möglichkeiten beim Kochen haben. Die Fakten sprechen für sich: 50% mehr Leistung beim Kochen, 35% beschleunigter Prozess, kaum Reinigung notwendig, Essen kann nicht anbrennen.

Jetzt zu den Induktionskochplatte Bestseller gelangen