Home / Ceranfeld

Ceranfeld

Wenn Sie sich überlegen einen Induktionsherd zu kaufen, empfehlen wir Ihnen unbedingt eine Induktionsplatte mit Ceranfeld. Dieses sorgt für viel mehr Stabilität und sieht auch einfach edler aus. Induktionsplatten an sich sind sowieso die beste Alternative heute zum klassischen Herd und werden diesen mit der Zeit komplett ersetzen. Warum sollte man auch mit einem gewöhnlichen Herd sein Essen aufwendig zubereiten, wenn man die CeranfeldMöglichkeit hat mit vielen unterstützenden Funktionen eine Mahlzeit zu kreieren, die man so schnell nicht mehr vergessen wird – und das jeden Tag. Auf der Suche nach guten Induktionskochfeldern mit Ceranfeld sind wir auf viele skurrile Modelle gestoßen, die Funktionen und Leistungen der einzelnen Geräten sind unterschiedlich im Aufbau aber überschneiden sich irgendwie doch. Im folgenden Artikel wollen wir Ihnen zeigen, worauf Sie beim Kauf von einem Induktionsherd mit Ceranfeld achten müssen, damit Sie in Zukunft noch genialere Mahlzeiten zubereiten können.

Jetzt zu den Ceranfelder Bestseller gelangen

Wie funktioniert ein Induktionskochfeld mit Ceranfeld

Induktionsplatten basieren eigentlich immer auf dem gleichen Konzept und sind relativ leicht zu verstehen. Ein normaler Herd ist nach dem altbekannten Prinzip aufgebaut, dass man Wärme unterhalb der Platte erzeugt und diese Wärme dann sowohl die Platte erhitzt, als auch den Top oder die Pfanne oben drauf. Dies kann bekanntermaßen schnell mal dazu führen, dass die Kochfelder extrem heiß werden und das Essen anbrennen kann. Sehr unschön, daher haben sich Hersteller gedacht, wie man mit einfacher Physik und dem Induktionsprinzip eine Herdplatte mit Ceranfeld schaffen kann, die niemals heiß wird. Sie soll kalt bleiben. Das Induktionsprinzip funktioniert nur deswegen, weil man ein elektrotechnisches Bauelement dazu holt: Die Spule. Diese kann ein Magnetfeld erzeugen, während sie an einer Steckdose hängt. Das Magnetfeld ersetzt hier die Hitze, welche normalerweise bei einem Herd mit Ceranfeld entsteht. Ein Magnetfeld ist unsichtbar, man wird es also mit den Augen nicht sehen können. Beim normalen Herd bemerkt man die Hitze durch die rot glühenden Kochfelder natürlich sehr stark. Auch hat ein Magnetfeld keine Temperatur und hier ist der Knackpunkt vom Induktionsherd mit Ceranfeld. Das Magnetfeld agiert auch nicht mit allen Stoffen. So zum Beispiel nicht mit dem Material aus dem die Herdplatte besteht. Mit einem Topf aber schon. Die Magnetwellen gelangen natürlich durch die Herdplatte bis zum Topf und lösen dort Reaktionen aus.

Jetzt zu den Ceranfelder Bestseller gelangen

Im Topf befinden sich natürlich viele freie Elektronen, welche durch das Magnetfeld anfangen sich zu bewegen. Nach Prinzipien der Physik entsteht durch Bewegung und Reibung immer Wärme. In diesem Fall entsteht die Wärme aber direkt im Topf und nicht auf der Herdplatte mit Ceranfeld. Ein Induktionsherd arbeitet am besten mit Induktionstöpfen und Induktionspfannen. Das spezielle Metall kann besser mit den Magnetwellen reagieren und dadurch gehen weniger von den Wellen verloren. Die Leistung erhöht sich damit und der Topf wird schneller warm.

Worauf Sie beim Kauf von einer Induktionsplatte mit Ceranfeld achten müssen

Bevor Sie sich nun jedoch voreilig eine Induktionsplatte mit Ceranfeld kaufen und die daraus resultierenden Vorteile genießen, sollten Sie noch erfahren was ein gutes Gerät ausmacht. Da wäre zunächst einmal die Anzahl an Kochfeldern. Meistens kennt man das ja, wenn man irgendwie immer zu wenig Platz auf dem Herd hat und die Pfannen und Töpfe so anordnen muss, dass es irgendwie passt. Bei einer Platte mit Ceranfeld müsste dies nicht anders sein, wenn Sie nicht aktiv etwas dagegen unternehmen. Denn auch diese Geräte sind nach dem selben Aufbau ausgelegt, es gibt jedoch einige Modelle, die wirklich außerordentlich groß sind und vielleicht auch 5 anstatt nur 4 Kochzonen besitzen.

Achten Sie zudem darauf, ob die Bedienung der Platte über Touchscreen oder Tasten erfolgt. Wir sagen nicht, dass eines von beiden besser ist. Das müssen Sie für sich entscheiden. Wenn Sie kein großer Fan von Soft Touch Panels sind, sollten Sie auch keine Induktionsplatte mit Ceranfeld kaufen, die sie nur darüber bedienen können. Falls Sie aber ein Fan von Touch Bedienung sind, sollte die Oberfläche und der Touchscreen mit Unterdruck arbeiten. Man sollte also nicht extrem hart drauf herum drücken müssen, um eine Funktion zu aktivieren. Je sanfter und feinfühliger dies funktioniert, desto besser.

Jetzt zu den Ceranfelder Bestseller gelangen

Wir sind außerdem oft auf die Zusatzfunktionen eines neuen Modells gespannt, da dieses letztendlich auch den Unterschied machen zu einem normalen Herd mit Ceranfeld. Ein Side by Side Kühlschrank ist so zum Beispiel auch nur deswegen viel besser als ein normaler Kühlschrank, weil er High Tech Funktionen besitzt. Sie kaufen sich ja auch ein neueres Modell vom Handy als ein altes, weil Sie wissen, dass die neuen Funktionen und die daraus resultierende bessere Qualität Ihnen im Alltag mehr helfen kann. So lässt sich dies auch ganz stark auf die Induktionsplatte mit Ceranfeld übertragen. Ein gutes Modell sollte im besten Fall über ein Repertoire an folgenden Funktionen verfügen

  • Kindersicherung
  • Zentralverriegelung
  • Count Up Timer
  • Öko Timer
  • Opti Heat Control

Das sind die absoluten Basics. Natürlich ist ein Modell nicht schlecht wenn es nicht alle dieser Funktionen besitzt. Besitzt die Induktionsplatte mit Ceranfeld aber keine einzige dieser Funktionen, sollten Sie sie nicht kaufen. So ist es auch sehr gut, wenn das Gerät zum Beispiel einfach nur einen Kurzzeitwecker besitzt, der direkt in dem Herd integriert ist und Ihnen Bescheid gibt, wenn das Essen fertig ist. Auch hier gilt: Suchen Sie sich die Funktionen raus, die Ihnen am besten gefallen und am wichtigsten erscheinen.

Das Fazit zum Induktionsherd mit Ceranfeld

Wir sind von dieser neuen Version eines Herds total überzeugt und freuen uns immer, wenn er seinen Weg in eine neue Küche findet. Die Fortschritte dieser Technologie zeigen uns, wie weit wir schon gekommen sind und wo es ungefähr hingehen wird in der Zukunft. In Richtung totale Unterstützung des Menschen. Wir raten Ihnen deshalb zu einem Induktionsfeld mit Ceranfeld, weil die Funktionen einfach absolut genial sind und man eigentlich nicht mehr ohne diese kochen möchte, zum anderen natürlich, weil es extreme Sicherheit schafft. Sowohl für Sie, als auch vielleicht Ihre Kinder, die noch gerne mit der Hand auf Herdplatten greifen, können Sie wirklich etwas beruhigter sein. Wenn Sie die Tipps, die wir Ihnen in diesem Artikel gezeigt haben genau so umsetzen, dann werden Sie eine Induktionsplatte mit Herd für sich finden, die Ihnen am meisten zusagt, sowohl vom Platz her als auch von der Technologie.

Jetzt zu den Ceranfelder Bestseller gelangen